Trainingsinhalte

  zurück

   
 

Spielplatz Turnhalle :

Hier dürfen Windelracker mit ihren Eltern unterschiedlichste Bewegungslandschaften aufbauen und anschließend erforschen. Mit Hilfe der Eltern nähern sich die Kleinsten spielerisch an die verschiedensten Bewegungsmöglichkeiten an und stärken somit ihre altersgemäßen motorischen und sozialen Fähigkeiten.

Kindgerechte Mitmachlieder wecken Bewegungsfreude und Fantasie an.

   

Eltern-Kind-Turnen:

Ganz ungezwungen dürfen hier die bis 4jährigen mit Mama, Papa, Oma oder Opa turnen. Anfangs werden gemeinsam Gerätelandschaften aufgebaut, die zum Kletter, Springen, Rutschen und Balancieren animieren.
Zur Einstimmung gibt’s Bewegungslieder und -spiele, dann geht’s an die Geräte. Spielerisch nähern sich die Kleinen mit Hilfe der Erwachsenen an die gestellten Turnaufgaben heran undverbessern ihre motorischen und sozialen Fähigkeiten.

   
Kinderturnen

Kinderturnen:
Die Stunden beginnen mit fetzigen Mitmachliedern und verschiedenen Aufwärmspielen, teils mit Kleingeräten.
Bewegungslandschaften mit den verschiedensten Groß- und Kleingeräten werden aufgebaut, die auf spielerische Art Koordination, Kraft, Mut, Geschicklichkeit und Gleichgewicht trainieren. Ein guter Grundstock um später in anderen Sportarten zu glänzen. Mit lustigen Tänzen oder Spielen zum Abschluss klingen die Stunden fröhlich aus.


 
Geräteturnen

Geräteturnen:

Das Aufwärmen erfolgt mit den unterschiedlichsten Handgeräten, wie Bälle, Reifen, Seile verpackt in die verschiedensten Spiel- und Staffelformen. An den klassischen Geräten wie Balken, Boden, Ringe, Reck, Sprung und Trampolin werden die Grundelemente im Turnen erlernt und ausgebaut. Unter anderem wird die Körperspannung und -warnehmung geschult und durch regelmäßiges Training verbessert. Eine „Abenteuerstation“ istimmer mit im Programm und sorgt für Abwechslung und Spaß.


   

Spaßturnen:

Hier sind die Mädchen unter sich. Es wird getanzt, gesungen, die verrücktesten Gerätekombinationen ausprobiert und daran Bewegungserfahrungen gesammelt . Mit Reifen, Seilen, Bällen und vielem mehr experimentiert und gespielt. Abenteuerlandschaften werden zum Erlebnis für alle Sinne.
Ein buntes Programm aus allen Turn- undBewegungsmöglichkeiten, das nie langweilig wird.

   

Montagsturner:

Mit Fußball zur Einstimmung - Gymnastik für die Beweglichkeit - und Volleyball zum Ausklang – Hauptsache Bewegung und Geselligkeit. Auch außerhalb der Turnhalle z. B. beim Bergsteigen oder beimTrainieren für das Sportabzeichen.


   

Volleyball:

Treffpunkt für alle Hobbyspieler/-innen ab 16 Jahren..

   

Damengymnastik "Älter werden - beweglich bleiben":

Ab 40 Jahren heißt es: wer rastet, der rostet!
Vielseitige Bewegungen zur Musik und Kräftigungsübungen, auch mit Handgeräten halten den Körper in Schwung.

   

Damengymnastik

Gezielte Übungen für den ganzen Körper zu flotter Musik.
Abwechselnd wird Kraft und Ausdauer, Koordination und Haltung, Pilates und Yoga, Aerobic und Rückenschule trainiert.

   
 


 
nach oben...