Tischtennis-Saison bis Ende Februar ausgesetzt

Bisher war der Spielbetrieb bis zum Jahresende ausgesetzt. Jetzt wird die Aussetzung nochmals verlängert. Das Herren-Training findet statt.


Das Präsidium als Entscheidungsgremium für Abweichungen von der Wettspielordnung hat auf seiner Sitzung am 20. Dezember 2021 wegen den andauernden gesetzlichen Coronaeinschränkungen weitere Maßnahmen für den Mannschafts- und Einzelspielbetrieb im Bayerischen Tischtennis-Verband beschlossen und dabei insbesondere die Planungssicherheit im Punktspielbetrieb im Fokus gehabt. Die Festlegungen im Einzelnen:

Der Mannschaftsspielbetrieb (Punkt- und Pokalspiele sowie Mannschaftsmeisterschaften) wird bis einschließlich 28. Februar 2022 weiter ausgesetzt.
Dies betrifft sämtliche Spielklassen im Bereich des BTTV auf Verbands- und Bezirksebene.

Das Herren-Training findet ab sofort wieder statt – natürlich unter 2G+ Bedingungen–, bis sich eine neue Pandemie-bedingte Situation ergibt.

Copyright © 2021 TSV Brannenburg e.V. - ImpressumDatenschutz - Hosting und techn. Umsetzung aust it services